FUERTEVENTURA

Das Strandparadies der Kanaren

Urlaub vor der Küste Afrikas

Cofete

Ansammlung von Wellblechhütten an einem grandiosen Strand

Karte Fuerteventura - Karte Cofete

Nach etwa 12 km Fahrt auf einer in früheren Jahren abenteuerlichen Schotterpiste, welche in Morro Jable kurz vor dem Hafen abzweigt, bietet sich der obige Blick auf die Küstenebene und den Strand von Cofete. Heute ist die Piste glatt wie ein Kinderpopo und schon fast für die Fraktion der Tiefergelegten tauglich.
Weitere 8 km weiter erreicht man dann den kleinen Ort Cofete. Der Ort selbst besteht aus einigen Wellblechhütten und einer Bar. Neben einigen ständigen Einwohnern verbringen hier einige Insulaner ihre Wochenenden. Das wirklich Sehenswerte an Cofete - Europas wohl schönster Sandstrand - erstreckt sich über 10 km. Wenn man einige hundert Meter von der mehr oder weniger großen Ansammlung von prüden Jeep-Sonntagsfahrern den Strand entlang läuft, ist man dann wirklich allein.
Etwas oberhalb des Ortes Cofete liegt einsam am Berghang die geheimnisvolle Villa Winter. Den Gerüchten nach soll sie als Hitler's Ruhesitz geplant worden sein. Andere Quellen berichten, dass sie diversen Nazigrößen als Fluchtzwischenstop auf dem Weg nach Südamerika diente. Der Weg zur Villa ist ziemlich holprig.



Westküste bei Cofete - Fuerteventura   Weg zur Villa Winter - Cofete - Fuerteventura


Anzeige



Karte und Satellitenansicht Cofete

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte anzuzeigen.



Anzeige