FUERTEVENTURA

Das Strandparadies der Kanaren

Urlaub vor der Küste Afrikas

Ajuy

Fischerdorf an der Westküste

Karte Fuerteventura - Karte Ajuy

Ajuy ist ein entlegener Fischerort an der Westküste Fuerteventuras. Man erreicht ihn über eine etwa 7 Kilometer lange Straße. Diese zweigt etwa 2 Kilometer hinter Pajara von der Straße nach La Pared nach rechts ab.
Der Ort hat einen kleinen schwarzsandigen Strand mit dem schaurigen Namen 'Playa de los Muertos' (Strand der Toten). Dieses Schicksal kann man jedoch mit etwas Vorsicht beim Baden an der strömungsreichen Westküste vermeiden.
Im Ort gibt es einige Ausflugslokale. Diese haben meist von 10 bis 17 Uhr geöffnet und sind nicht unbedingt preiswert.

In den Höhlen von Ajuy - Fuerteventura

Von der rechten Seite des Strandes führt ein Weg entlang der felsigen Küste zu den Höhlen von Ajuy. Diese erreicht man über einige Stufen. Die zwei Höhlen sind recht geräumig. Bei rauher See ist der Abstieg nicht zu empfehlen.

Karte und Satellitenansicht Ajuy

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte anzuzeigen.