FUERTEVENTURA

Das Strandparadies der Kanaren

Urlaub vor der Küste Afrikas

Antigua

Landwirtschaft spielte früher hier eine große Rolle

Karte Fuerteventura - Karte Antigua

Als die Landwirtschaft Fuerteventuras noch florierte, war Antigua ein wichtiger Ort. Kurzzeitig war Antigua im vorigen Jahrhundert sogar Inselhauptstadt. Heute zeugen noch einige alte Herrenhäuser von den glanzvollen Zeiten.
Am nördlichen Ortsrand an der Straße nach Puerte del Rosario, der heutigen Hauptstadt der Insel, befindet sich ein verlassener Gutshof.
Eine restaurierte vierflügelige Windmühle, El Molino de Antigua, gehört ebenfalls zu dem im Aufbau befindlichen Freilichtmuseum und Kunsthandwerkszentrum. Ein Restaurant bietet kanarische Spezialitäten an. Der Umbau wurde vom Künstler César Manrique geplant. Dieser hatte jedoch seinen Hauptwirkungskreis auf Lanzarote.
Direkt an der Hauptstraße zieht eine pastellblau gestrichene Jugendstilvilla die Blicke des Reisenden auf sich. Diese zeugt vom einstigen Reichtum der Stadt Antigua.
Im Zentrum des Ortes befindet sich inmitten eines herrlichen Parkes mit subtropischen Pflanzen die Pfarrkirche Nuestra Señora de la Antigua. Der Glockenturm hat mehrere Stockwerke und wird von einer maurisch anmutenden Rundkuppel gekrönt.




Anzeige



Karte und Satellitenansicht Antigua

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte anzuzeigen.